Supervision und berufliches Coaching

Was ist meine Aufgabe?
Was habe ich zu geben?
Wie biete ich es an?
Welches Feedback bekomme ich?
Mit wem habe ich es zu tun?
Wo liegen meine Begrenzungen?
Was habe ich zu lernen?
Worin finde ich meinen Ruhepol, meine Quelle und Inspiration?

Für Menschen, die im therapeutischen, psychosozialen oder spirituellen Bereich mit Menschen arbeiten biete ich Supervision an. Das Spektrum möglicher Themen reicht von ganz konkreten, praktischen Fragen wie z.B. Arbeitsorganisation und -umfeld, über die "Fall-Supervison" von Einzel- und Gruppenarbeit, Fragen der Zusammenarbeit von Teams bis hin zur Erarbeitung einer tragfähigen Basis und grundsätzlichen Ausrichtung, die die jeweilige Arbeit beflügelt.
In der Supervision gebe ich Unterstützung, die individuelle Vision, die persönlichen Fähigkeiten und Begrenzungen und die beruflichen Anforderungen klar zu besichtigen und in einen sinnvollen Zusammenhang zu bringen, sodass sich diese Ebenen gegenseitig befruchten.
Eigene Gefühle in der Arbeit mit Menschen stehen in starker Resonanz zu Gefüheln und Befindlichkeiten der Klientin/des Klienten. Dies wird umso klarer und wir können sinnvoll damit arbeiten, je mehr wir uns der eigenen Themen in dem jeweiligen Bereich bewusst werden und falsche Identifikationen lösen. Anstatt ein Schwamm zu sein, der die Probleme anderer aufsaugt, werden wir zu einem klaren Spiegel, in dem sich die Menschen, denen wir helfen, selbst erkennen können.

Für Menschen, die auf der Grundlage der Kunst des Seins andere Menschen in ihrem Wachstum begleiten oder Gruppen leiten oder überhaupt mehr ihre Aufgabe im Leben entdecken wollen, biete ich eine Ausbildung an. Mehr zur Ausbildung: "Being with People"